proudly powered by

DIE E-Sport Schulliga FLORIDSDORF+

#nevergiveup

WER KANN TEILNEHMEN?

Teilnehmen können alle Schulen der Sekundarstufe I aus ganz Wien.

Wann geht’s los?

Der offizielle Start der E-Sport Schulliga Floridsdorf+ mit allen bis dahin angemeldeten Schulen ist gleich nach Schulbeginn im September 2021 angesetzt.

Unter Berücksichtigung der derzeitigen Situation rund um COVID-19, starten wir die E-Sport Schulliga Floridsdorf+ im Juni 2021 mit einem Probebetrieb. Diese Pre-Season findet mit ausgewählten Partnerschulen in Floridsdorf und im Space21Future Technologie-Lab statt. Die Aktivitäten rund um die E-Sport Schulliga finden nach dem Schulbetrieb, also während der Nachmittagsbetreuung statt. Es werden Abläufe getestet sowie kleine Klassenturniere gespielt.

Die Spiele

Gespielt wird FIFA 21 (VOLTA Football), Rocket League und Overcooked 2.

Teilnahme und Regelwerk

  • Teilnehmen können Teams aus allen Schulen der Sekundarstufe I in Wien. Fokus der Betreuung der Schulliga sowie liegt am Bezirk Floridsdorf. Wir laden jedoch auch Schulen aus allen anderen Bezirken in Wien ein, auf Basis unseres Regelwerks teilzunehmen.
  • Die Teams bestehen aus 6 Schüler*innen mit mindestens 3 Mädchen pro Team
  • Jedes Team muss alle 3 Spiele meistern und alle Team-Mitglieder spielen in den Entscheidungen.
  • Es gilt freie Teamfindung in den Schulen (gerne auch Klassen-übergreifend). Bevor es in die schulübergreifende Qualifikation geht, finden bei mehreren Teams pro Schule Vorentscheidungen innerhalb der Schule statt.

Training & Qualifikation

Ab September werden regelmäßige Trainings- und Qualifikationsspiele in Jugendzentren in Floridsdorf abgehalten. Zu diesem Zweck werden die Jugendzentren mit entsprechendem Equipment ausgestattet. Sollten sich Sponsor*innen für weitere Ausstattung finden, können wir auch Equipment an weitere Jugendzentren über den Bezirk Floridsdorf hinaus liefern.

Das Grande Finale

Dank der Unterstützung der VCA Vienna Challengers Arena wird das Finale der E-Sport Schulliga Floridsdorf+ in großem Stil im Rahmen des Events am 20.11.2021 stattfinden und natürlich auch live auf Twitch übertragen.

Auf Grund der Covid-19 Maßnahmen, konnte das Finale nicht wie geplant auf der VCA Vienna Challengers Arena am 20.11.2021 stattfinden. Der neue Termin für das Finale: 15.01.2022 (voraussichtlich im Jugendzentrum Nautilus) inklusivem großen Twitch-Live Stream by Veni. Wir halten euch am Laufenden!

Pädaogischer Rahmen

Auf esport-schulliga.at werden bis September 2021 Unterrichtsmaterialien und didaktische Methoden veröffentlicht und zuvor mit einzelnen Schulklassen erprobt (z.B. zu den Themen Jugendschutz, Financial Literacy oder Mathematik). So kann E-Sport und Gaming nicht nur als sportlicher Wettkampf in die Schulen gebracht werden, sondern Grundlage für einen aktivierenden und motivierenden Unterricht sein.

COVID-19

Selbstverständlich beachten wir bei der weiteren Planung der E-Sport Schulliga Floridsdorf+ stets die aktuelle Lage rund um COVID-19. Sollten schulübergreifende Spiele vor Ort im Herbst nicht möglich sein, werden wir den Zeitplan anpassen.

ANMELDUNG ZUR E-SPORT SCHULLIGA

Ab sofort können sich Schulen zur unverbindlichen Teilnahme an der E-Sport Schulliga Floridsdorf+ anmelden. Die Anmeldung erfolgt über eine Lehrperson oder pädagogische Fachkraft, die sich bereit erklärt, als E-Sport Schulkoordinator*in die Betreuung von einem oder mehreren Teams in den Schulen zu übernehmen. Durch die Unterstützung des Teams der E-Sport Schulliga und die Selbst-Organisation von Schüler*innen entsteht kein großer Aufwand. Nach der Anmeldung erhalten E-Sport Schulkoordinator*innen alle wichtigen Informationen rund um die E-Sport Schulliga Floridsdorf+ per E-Mail. Die Teilnahme ist kostenlos.

Du bist Schüler*in und möchtest an der E-Sport Schulliga Floridsdorf+ teilnehmen? Wende dich hiermit am besten an eine/n Klassenlehrer*in.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Anmeldeschluss: 15. September 2021

/// Die Anmeldephase ist vorbei. ///

Noch Fragen?

Schreib uns via hello@esport-schulliga.at

Up-to-date bleiben

Folge @esportschulliga und auf Instagram, Twitter und Facebook und erfahre alle Neuigkeiten rund ums Projekt.

Unsere Parnter-Jugendzentren

JUMP Jugendzentrum Marco Polo

JUMP Jugendzentrum Marco Polo

Das JUMP hat viele verschiedene Räume, die zur Nutzung einladen. Der zentralste Raum ist das Jugendcafé mit Billard, Computer, Wuzzler, Spiele, Chillecke, einer Bar und vielem mehr. Vom Café aus kommt man zu allen weiteren Räumen – Disco, Fotolabor, Chillraum, Medienraum, Werkstatt und dem sehr beliebten Sportraum. Vor unserem Eingang sind auch eine große Wiese und ein Beton-Fußballplatz.

Im JUMP kannst DU dich beteiligen, Ideen einbringen und diese umsetzen. Das JUMP hat Ressourcen für kreative Projekte, Videos, Musik und vieles mehr. Die Jugendarbeiter_innen haben ein offenes Ohr für alles, war Dich betrifft und bedrückt, und bieten Unterstützung bei Projektideen, Planungen, Jobsuche und anderen Fragen. Aktuelle Öffnungszeiten und mögliche COVID-19-Einschränkungen findest du auf Instagram und Facebook.

21, Marco Polo Platz 9
Tel.: 01/292 65 51
Handy: 0681/842 99 300
E-Mail: marcopolo@jugendzentren..at
Web: www.jugendzentren.at/jump
Discord: https://discord.gg/hwPVJX3

 

Jugendzentrum Club Nautilus

Jugendzentrum Club Nautilus

 

Zentriert zwischen zwei U-Bahn Stationen der Linie U1 (Großfeldsiedlung, Aderklaaer Straße) liegt das Jugendzentrum im Kellergeschoß der HBLA Wassermanngasse und bietet sich mit ca. 800m² über vielfältige Angebotsschienen vorrangig den jungen Menschen im Stadtteil an. Dazu zählen Jugendcafé, Sportraum, Werkstatt, Tischtennisraum, kreatives Wohnzimmer, Disco, Proberaum und Musikwerkstatt, sowie ein kleines Audio-Studio. Das Interesse an diesen Freiräumen geht aber über die Grenzen der Großfeldsiedlung hinaus – wir freuen uns über Besuch. Pandemie bedingt ist das derzeit leider nur eingeschränkt möglich. Aktuelle Informationen bekommst du über die folgenden Kontaktmöglichkeiten!

Meistergasse 3
1210 Wien
Tel.: 01/259 84 19
Mobil: 0677 61 98 46 42
E-Mail: jzgrossfeldsiedlung@jugendzentren.at
Web: https://www.jugendzentren.at/standorte/nautilus/
Discord: https://discord.gg/hwPVJX3

Finale der E-Sport Schulliga verschoben

Die Halbfinal-Spiele sind entschieden und die zwei Teams der Schulen MS Kinzerplatz und MS Jedlesee stehen in den Startlöchern für das große Finale. Dieses hätte eigentlich am 20.11.2021 im Rahmen im Rahmen der VCA Challengers Arena stattfinden sollen. Auf Grund der...

Das Halbfinale ist entschieden!

Das Halbfinale ist entschieden! Nach zwei spannenden Spieltagen wissen wir nun, wer am 20.11. beim großen Finale der E-Sport Schulliga antritt. Im ersten Entscheidungsspiel im Marco Polo trat das Team des Jugendzentrums, die "Game Changers", gegen die "Fluffy Bunnies"...

Erwartungen der Pädagog*innen an die E-Sport Schulliga

Im Zuge der Anmeldung haben wir die Pädagog*innen der teilnehmenden Schulen bzw. dem Jugendzentrum gefragt, warum sie bei der E-Sport Schulliga mitmachen und was sie von der Teilnahme erwarten. Hier die Antworten: "Wir möchten die digitale Spielwelt pädagogisch...

E-Sport an der Frischen Luft

Bei der Begegnung am 20.10.2021 beim Jugendzentrum Marco Polo durften die Teams der MS Hanreitergasse und der MS Roda-Roda-Gasse ihr Können unter Beweis stellen. Beide Teams waren bestens für das erste Spiel vorbereitet. Die Fotos zeigen, dass wir im Freien gespielt...

Gaming – Das unterschätzte Training für Körper und Geist

Seit Videospiele das Licht der Welt erblickt haben, hatten sie mit Vorurteilen zu kämpfen: „Gaming macht dumm“ und „Gaming macht fett“ sind wohl die gängigsten davon. Allerdings könnte das nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Im richtigen Setting können...

Was machen E-Sport Schiedsrichter*innen?

Der ESVÖ hat seit seiner Gründung 2007 das Ziel, Jugendliche in ganz Österreich bei ihren Aktivitäten im Gaming und E-Sport Sektor zu unterstützen. Um für einen fairen Ablauf im kompetitiven Gaming zu sorgen, schuf der ESVÖ schon in seinen frühen Gründungsjahren ein...

Die E-Sport Schulliga hat begonnen!

Die Anmeldephase ist vorbei und nun heißt es: may the best team win!  In der E-Sport Schulliga gehen 318 Schüler*innen an den Start! Die Teams mit je 6 Schüler*innen stammen aus 7 Schulen aus Wien sowie einem Jugendzentrum. Mit dabei sind: OMS DietmayrgasseMS...

E-Sport und Personalgewinnung: Chancen und Potenziale

Das wettbewerbsorientierte Spielen von Computer- und Videogames, der sogenannte E-Sport, wächst exponentiell. Dies umfasst nicht nur rein wirtschaftliche und monetäre Aspekte, sondern auch die gesellschaftliche sowie politische Wahrnehmung. Ein positiver Effekt dieser...

Digitale Spiele im Unterricht – Möglichkeiten

Sich als Pädagogin oder Pädagoge auf das Thema Digitale Spiele einzulassen, lohnt sich! Das Interesse der Kinder und Jugendlichen ist Ihnen sicher! Ängste, dafür nicht die nötigen Kenntnisse zu besitzen sind meist unnötig, denn – gute Nachricht vorweg: Sie müssen kein...

Was macht ein E-Sport Verband?

Im Jahr 2007 wurde der E-Sport Verband Österreich (ESVÖ) gegründet. Das ernannte Ziel: den heimischen E-Sport zu fördern. Das Motto: Gemeinsam für den eSport!Als Verband steht der ESVÖ bei Fragen rund um dieses Thema den Medien, Vereinen, Verbands-Mitgliedern, der...